DSL-News.org

:: News, Tarife & Tipps zu DSL ::

Deutsche Telekom im Visier des Bundeskartellamtes

Der Wettbewerb auf dem Markt für DSL-Netze ist groß. Konkurrenten wie Vodafone, Telefonica oder QSC versuchen, durch viele Angebote die Kunden für ihre Leistungen zu begeistern. Der Marktführer ist die Deutsche Telekom, über deren Netz-Infrastruktur die anderen Anbieter ihre Kunden versorgen.

Gegen das Unternehmen wurde nun eine Beschwerde von den anderen Anbietern bei der Bundesnetzagentur und beim Kartellamt eingereicht. Der Deutschen Telekom wird vorgeworfen, dass sie ihre Vorrangstellung auf dem Markt missbraucht und die Preisgestaltung zu ihren Gunsten beeinflusst. Ein Unternehmenssprecher bestätigte gegenüber der Presse, dass die Vorwürfe gegen das Unternehmen erhoben wurden. Er wies jedoch die Beschuldigungen der negativen Preisgestaltung zurück. Das Bundeskartellamt hat nun die ersten Ermittlungsschritte gegen das Unternehmen eingeleitet und Auskunftsbeschlüsse an die Unternehmensleitung geschickt. Das Kartellamt will sich einen Überblick über die üblichen Branchenpreise und ander Marktdaten verschaffen. Die Deutsche Telekom hat der Behörde ausführliche Informationen über die Preisgestaltung gegeben. Sollte sich der Vorwurf gegen die Deutsche Telekom bestätigen, drohen dem Unternehmen Bußgelder, die vom Bundeskartellamt vergeben werden.
Die Deutsche Telekom ist ein weltweit agierendes Unternehmen in der Telekommunikationsbranche. Das Unternehmen entstand bei der Unternehmensaufteilung der Deutschen Bundespost und kann auf das gut ausgebaute Netz zurückgreifen. Seinen Kuden kann die Deutsche Telekom viele Dienste rund um Telekommunikation und Information bieten, die ein vernetztes Leben ermöglichen.

Kategorie: Allgemein

ID, 'autor', true) != "") { echo get_post_meta($post->ID, 'autor', true); } else { wplook_get_author(); } ?>