DSL-News.org

:: News, Tarife & Tipps zu DSL ::

DSL von Congstar zu niedrigen Monatspreis

Das Angebot von diversen Internet-Flatrates ist in den letzten Monaten stark angestiegen. Nicht zuletzt liegt dies an der immer größer werdenden Nachfrage, da das Internet für viele alltägliche Verrichtungen, wie beispielsweise das Einkaufen, immer nützlicher wird. Jetzt hat auch der Telekommunikationsanbieter Congstar ein spezielles Angebot auf den Markt gebracht. Weiterlesen

ID, 'autor', true) != "") { echo get_post_meta($post->ID, 'autor', true); } else { wplook_get_author(); } ?>

16000 Highspeed bei Congstar DSL

Immer mit der maximalen Geschwindigkeit geht es bei Congstar DSL voran. Für die Kunden ist es vorteilhaft und das Angebot lohnt sich. Die maximale Geschwindigkeit bei diesem Anbieter liegt jetzt bei 16000. Somit hat man an jedem Standort mit bis zu 16 Mbit/s, immer die beste Bandbreite.

Congstar DSL mit verschiedenen Komplettangeboten

Neukunden können ab einem Monatspreis von 24,99 Euro zwischen einer Paketlösung mit einer Flatrate oder ohne einer Flatrate wählen. Dies liegt ganz allein in der Entscheidung des Kunden. Sollte das DSL-Komplettpaket auch noch online bestellt werden, dann erhält man zusätzlich zu dem Set einen WLAN-Router. So muss dieser nicht extra gekauft werden. Zu dem Congstar Komplettpaket gehören ein DSL-16000-Anschluss und eine dazugehörige DSL-Flatrate. Auch ein Telefonanschluss ist mit integriert. Den eigentlichen Unterschied macht der Telefontarif aus. Congstar Komplett 1 kosten den Neukunden 24,99 Euro im Monat und hier wird noch nach dem Minutenpreis abgerechnet. Congstar Komplett 2 kosten den Kunden 29,99 Euro im Monat und durch die integrierte Telefonflatrate sind alle Anrufe ins deutsche Festnetz kostenlos. Den passenden WLAN-Router gibt es derzeit bei Congstar DSL ohne Aufpreis. Für den Versand und auch für die Einrichtung werden jeweils noch 9,99 Euro fällig. Dieser Preis ist aber durchaus akzeptabel.

Keine Mindestvertragslaufzeit bei Gongstar DSL Angeboten

Das Angebot der Komplettpakete bei Congstar ist ohne oder mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten nutzbar. Das heißt, der Vertrag ohne Laufzeitbeschränkung kann jederzeit wieder gewechselt werden.

ID, 'autor', true) != "") { echo get_post_meta($post->ID, 'autor', true); } else { wplook_get_author(); } ?>

Bye-bye DSL – Congstar verzichtet auf Resale-DSL

Wie die Discountermarke der Telekom, Congstar, jetzt bekannt gab, wird der Anbieter den Vertrieb so genannten Resale-DSL-Anschlüsse ab sofort einstellen.

Unter dem Begriff Resale-DSL sind jene Anschlüsse zu verstehen, bei denen ein Telefonanschluss der deutschen Telekom mit dem DSL-Anschluss eines weiteren Anbieters kombiniert wird. In einem solchen Fall tritt der DSL-Anbieter dann unter eigenem Namen auf und verkauft eigenständige Tarife, während die Telekom lediglich als technischer Partner mit im Boot sitzt. In den letzten Monaten und Jahren hatten sich immer mehr Anbieter für eine Abkehr vom Resale-Modell entschieden. Möglich gemachte haben das technische Innovationen wie etwa das Line-Sharing oder die so genannten Teilnehmeranschlussleitung. Dafür verantwortlich waren nicht immer komplikationsfreie Verhältnisse zwischen den beiden kooperierenden Partnern und den Nutzern als dritte Partei.

Für Bestandskunden bleibt alles beim Alten

Dass sich jetzt ausgerechnet die Telekom-Tochter Congstar für einen solchen Schritt entschieden hat, überrascht. Ab 27. Mai stellt der Discounter den Verkauf seiner Resale-Tarifmodelle komplett ein. Auch über das Internet werden die Tarife ab sofort nicht mehr zur Verfügung stehen. Für Bestandskunden allerdings ändert sich zunächst nichts. Das gleiche gilt für die von Congstar vertriebenen Komplettanschlüsse und den Zugang zum mobilen Internet. Das Unternehmen will sich in Zukunft mehr auf den Verkauf von Komplettanschlüssen konzentrieren.

ID, 'autor', true) != "") { echo get_post_meta($post->ID, 'autor', true); } else { wplook_get_author(); } ?>

Congstar bietet Komplettbox an

Neukunden erhalten jetzt bei Congstar auch eine Komplettbox mit einem integrierten DSL-Router. Diese kann durch Autokonfiguration sehr leicht bedient werden, sodass man kaum noch etwas manuell einstellen muss.

Vorteile des Routers
Der neue verwendete Router nutzt das System Plug&Surf, dem man nichts mehr weitere einstellen muss und sich der Router von alleine konfiguriert. Dabei wird der technische Standard TR-069 verwendet. Schließt man einen Vertrag für 24 Monate ab, dann erhält man den Router in der Komplettbox alleine für die Versandkosten und muss nichts extra noch den Router bezahlen. Schließt man den Vertrag komplett ohne Mindestvertragslaufzeit ab, dann fallen für den W-LAN-Router einmal 49,99 Euro an. Beim Komplettanschluss ist das WLAN im Router direkt integriert. Weiterhin erhält man gleichzeitig auch eine Telefonanlage für Festnetz- oder DSL-Telefonie. Außerdem ist eine Firewall direkt integriert. Hier lassen sich zwei analoge Telefone und 4 Computer über Kabel anschließen. Weitere PCs können sich dann noch über WLAN mit dem Router verbinden. Die integrierten Sicherheitsmechanismen sind WEP, WPA und WPA2.

Kosten Komplettpaket
Wählen kann man im Allgemeinen zwischen zwei verschiedenen Kompletttarifen. Dabei kommt es jeweils auf die Geschwindigkeit des DSL an und ob man die Telefonkosten ebenso in einer Flatrate abrechnen will oder ob man sich hier auf die Minutenpreise verlässt. Die Grundpreise starten bei 19,99 Euro mit einem 2000er Anschluss und der Minutenabrechnung. Mit Telefonflatrate zahlt man 24,99 Euro.

ID, 'autor', true) != "") { echo get_post_meta($post->ID, 'autor', true); } else { wplook_get_author(); } ?>

Congstar DSL mit Geschenk und Kostenerlass

Die Telekom bietet auch mit ihrer Tochtergesellschaft Congstar DSL zu Discountpreisen an. Dabei sind die Angebote gerade zu Jahresbeginn besonders günstig und man kann von vielen Geschenken und fehlenden Kosten profitieren.

Zunächst wird bei der momentanen Bestellung die Einrichtungsgebühr von 59,99 Euro erlassen. Außerdem bekommt man einen kostenlosen WLAN-Router zum Paket mit dazu. Dabei kann man zwischen der Grundgebühr von 19,99 Euro im ersten Paket und 24,99 Euro im zweiten Paket wählen. Dabei gibt es zu beiden Anschlüssen Telefon und Internet, wobei man beim zweiten Paket noch eine Telefonflatrate in alle deutsche Netze mit buchen kann. Im ersten Tarif kosten die Gespräche dann 2,9 Cent in der Minute. In beiden Pakete bekommt man die Standardgeschwindigkeit von zwei Mbit/s als Internetzugang. Die Geschwindigkeit kann jedoch auch noch auf 6 oder 16 Mbit/s aufgestockt werden. Wer zum ersten Tarif noch die Telefonflatrate dazubucht, der zahlt zwar im Monat mehr, doch hier kann diese Flatrate auch jederzeit wieder mit gekündigt werden. Über den WLAN Router sind mehrere Geräte anzuschließen, sodass man sich im Haus frei bewegen kann und dennoch auf sein Internet zugreifen kann. Am Router lassen sich jedoch auch zwei analoge Telefone anschließen. Auch im Zusammenhang mit der Telekom kann man das Paket buchen: Dabei wird der Telefonanschluss von der Telekom gestellt und der DSL Anschluss für 14,99 Euro von Congstar.

ID, 'autor', true) != "") { echo get_post_meta($post->ID, 'autor', true); } else { wplook_get_author(); } ?>

Congstar DSL mit gratis WLAN Router

Die Congstar Komplettpakete gibt es schon ab einem günstigen Preis von 19,99 Euro im Monat. Aktuell kann man hier jedoch noch einen Bonus bekommen, denn der WLAN Router ist in der aktuellen Aktion gratis mit dazu.

Bei diesem Angebot fallen lediglich die Versandkosten für den Router von einmalig 9,99 Euro an. Somit kann man sich die sonst so kostspielige DSL Hardware zum Nulltarif sichern, wobei man allerdings auch gleichzeitig eine Vertragsbindung von 24 Monate eingeht. Allerdings ist das Paket mit unter 20 Euro im Monat eines der günstigsten, die es derzeit auf dem Markt gibt. Für diesen Preis bekommt man einen DSL 2000 Anschluss und eine Internetflatrate. Außerdem gehört ein Telefonanschluss dazu. Eine Flatrate ist allerdings nicht enthalten. Die bekommt man im Paket, welches für 24,99 Euro zu haben ist. Dabei ist die Flatrate für Gespräche in das deutsche Festnetz vorhanden. Beide Pakete können auch mit einer höheren DSL Geschwindigkeit ausgestattet werden. Dabei zahlt man bei einer 6000er Leitung 4,99 Euro im Monat Aufpreis und bei einer 16.000er Leitung 9,99 Euro Aufpreis im Monat.

Wer auf den kostenlosen Router verzichten kann, der bekommt das komplette Angebot auch ohne feste Mindestlaufzeit im Vertrag. Somit profitiert man von einer zweiwöchigen Kündigungsfrist zum Monatsende. Allerdings kostet dies einen Einrichtungspreis von 59,99 Euro und der WLAN Router liegt bei 49,99 Euro im Preis. Mit der 24 monatigen Laufzeit spart man demnach nicht nur beim Router Geld.

ID, 'autor', true) != "") { echo get_post_meta($post->ID, 'autor', true); } else { wplook_get_author(); } ?>