DSL-News.org

:: News, Tarife & Tipps zu DSL ::

Satte Rabatte bei verschiedenen DSL-Tarifen

Der Frühling steht nun vor der Tür und wie jedes Jahr hat auch die CeBIT die Tore wieder geöffnet. Hier wird auch ganz schnell deutlich, dass viele DSL-Anbieter in die Offensive gehen und mit neuen frischen Angeboten locken. Vor allem wer sparen möchte, ist bei DSL an der richtigen Adresse, denn jetzt ist die passende Zeit dafür. Weiterlesen

ID, 'autor', true) != "") { echo get_post_meta($post->ID, 'autor', true); } else { wplook_get_author(); } ?>

Worauf bei DSL-Tarifen geachtet werden sollte

Die Märkte der Informations- und Kommunikationsbranche sind derzeit hart umkämpft. Egal ob bei DSL- oder Telefonschlüssen, die Provider versuchen, ihre Kunden durch preiswerte Angebote zu locken. Kunden ist deshalb zu raten, Vergleiche zu ziehen und sich von den vielen Angeboten nicht täuschen zu lassen.

Im Internet gibt es zahlreiche Recherchehilfen. Zum Beispiel können bei Tarifvergleichen die Angebote der Provider gut übersehen und abgeglichen werden. Nicht jedes preisgünstige Angebot hält das, was es verspricht. DSL-Tarife, die zum Null-Tarif angeboten werden, sind oft mit vielen Sternchen versehen, die zum Kleingedruckten führen. In den kleingedruckten Zeilen stehen dann die zusätzlichen Kosten, die auf den Kunden zukommen. Weiterhin werden viele Tarife nur über eine Mindestlaufzeit abgeschlossen. Diese haben sich momentan bei 24 Monaten eingepegelt. Nicht selten kommt es vor, dass die Grundgebühren nur in den ersten Monaten günstig sind. Für die restliche Vertragslaufzeit müssen die Kunden dann höhere Vertragskosten in Kauf nehmen. Bei guten Recherchehilfen wird der durchschnittliche Monatsbeitrag ausgerechnet, mit dem der Nutzer rechnen muss. Für Kunden, die Angebote testen wollen und flexibel sein wollen, sind viele Neukundenangebote deshalb schlecht geeignet. Provider, die in dieser Hinsicht zu empfehlen sind, sind Alice DSL und Congstar. Hier sind die Kunden nicht 24 Monate an einen Vertrag gebunden.

Gerade, da das Angebotsspektrum so groß ist, ist es für Interessenten oft schwer das richtige Angebot zu finden. Neben den Kosten und Vertragsbindungen sollten Kunden auch stets ihr eigenes Nutzerverhalten im Auge haben. Nicht jedes DSL-Angebot ist für jeden Nutzer günstig und an allen Orten vollständig nutzbar.

ID, 'autor', true) != "") { echo get_post_meta($post->ID, 'autor', true); } else { wplook_get_author(); } ?>

Günstig DSL nutzen

Die Angebotsvielfalt von neuen DSL-Tarifen ist groß. Sich für das richtige Angebot zu entscheiden ist oft schwer. Hat man sich entschieden, ist meist eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten festgelegt. Diese Verträge verlängern sich automatisch um ein Jahr, sollte der Kunde nicht durch eine Kündigung oder eine Vertragsänderung in Aktion treten.

Für Kunden lohnt es sich oft, nach Ablauf einer Vertragslaufzeit noch einmal Angebote zu vergleichen. Die Produkte haben sich in den Zeiträumen verändert und es gibt bessere, preiswertere Angebote. Für „Altkunden“ besteht oft die Möglichkeit, innerhalb eines Vertrages in das höherwertige Produktangebot zu wechseln. Jedoch werden für Neukunden noch attraktivere Vergünstigungen gegeben. Um diese wahrnehmen zu können, muss der Kunde jedoch seinen bestehenden DSL-Vertrag rechtzeitig kündigen. Dazu gibt es einige Regeln, die eingehalten werden müssen. Bestehende Verträge müssen frühzeitig gekündigt werden. Das bedeutet in den meisten Fällen eine Kündigungsfrist drei Monate vor Vertragsende.

Die Kündigung sollte schriftlich verfasst werden und noch vor dem Ende der Kündigungsfrist bei dem Anbieter eingegangen sein. Nicht der Poststempel ist in diesem Augenblick entscheidend, sondern das Eingangsdatum bei den Unternehmen. Die Anbieter sind angehalten, ihren Kunden eine Bestätigung zuzusenden. Sollte diese bei den Kunden nicht eingehen, ist es empfehlenswert noch einmal eine Kündigung per Einschreiben zu versende. Einige Unternehmen bieten auch Kündigungshotlines an. Um auf Nummer sicher zu gehen, ist eine schriftliche Kündigung zu empfehlen. Im Internet werden schon vorgeschriebene Kündigungsschreiben angeboten, bei denen nur noch die persönlichen Daten eingesetzt werden müssen. Ist die Kündigung bei dem alten DSL-Anbieter wirksam, können ich die Kunden nun in aller Ruhe um ein neues Angebot bemühen, das noch besser und preiswerter ist.

ID, 'autor', true) != "") { echo get_post_meta($post->ID, 'autor', true); } else { wplook_get_author(); } ?>