DSL-News.org

:: News, Tarife & Tipps zu DSL ::

Gratis WLAN-Router bei Versatel

Versatel ist im April wieder besonders spendabel für Neukunden. Dabei erhält man zu jedem Paket und zu jeder Flatrate einen WLAN Router gratis mit dazu. Normalerweise würde Versatel hier monatlich einen Mietpreis von 4,50 Euro berechnen. Voraussetzung für die Nutzung des Angebots ist die Online-Bestellung.

Doppelflat und Tarife
Entscheidet man sich für einen Vertrag von 24 Monaten, bekommt man einen Einstiegs-Vorteil in Höhe von 108 Euro. Besonders interessant sind natürlich die Angebote mit der Doppelflatrate für Telefon und Internet. Zur Grundausstattung gehört dabei ein DSL 6000 und ein DSL 16000 Anschluss. Durch die Flatrate muss man im Monat keine Angst vor möglichen Mehrkosten haben. Auch die Telefonate in das deutsche Festnetz sind gebührenfrei. Der 6000er Anschluss kostet bei Versatel 29,90 Euro im Monat. Wer einen 16000er Anschluss bevorzugt, zahlt fünf Euro im Monat mehr. Zusätzlich können auch Sondertarife mit gebucht werden. So bietet sich eine UMTS Flatrate für das Nutzen des mobilen Internets an.

Hardware
Bei allen Doppelflatrate Angeboten gibt es die Fritz!Box Fon WLAN 7170 von AVM kostenlos mit dazu. Bei allen Komplettpaketen kann jedoch auch auf den WLAN Router zurückgegriffen werden. Hierbei handelt es sich um ein Modell des Herstellers Sphairon. Nur der Versand wird mit einer Pauschale in Höhe von 9,90 Euro berechnet.

ID, 'autor', true) != "") { echo get_post_meta($post->ID, 'autor', true); } else { wplook_get_author(); } ?>

Gratis UMTS Stick bei 1&1 DSL

Die Komplettangebote von 1&1 DSL haben sich schon immer für die Kunden durch die umfangreiche Ausstattung gelohnt. Im Oktober gewährt der Anbieter 1&1 zusätzliche Optionen für Neukunden.

Neben dem DSL Anschluss von 1&1 bekommt man im Oktober als Neukunde attraktive Zusatzleistungen. Diese bewegen sich vor allem im Bereich der mobilen Kommunikation. Zu allen Komplettpaketen lässt sich zum Beispiel auch ein kostenloser UMTS Stick hinzubuchen. Somit kann man mobil ins Internet gehen und hier auch die günstigen Tarife von 1&1 nutzen. Sofort nah dem Erhalt steht der mobile Internetzugang komplett zur Verfügung, selbst wenn der feste DSL Anschluss erst freigeschaltet werden muss. Die mitgelieferte SIM-Karte muss lediglich für einmal 9,60 Euro aktiviert werden. Doch nicht nur die Hardware ist in diesem Fall kostenlos, denn mit dem Stick kann man die ersten drei Monate komplett gratis in Internet gehen. Danach werden für die Zeit neun Cent in der Minute abgerechnet.

Wenn man sich für das 1&1 DSL-HomeNet Angebot entscheidet, bekommt man die Möglichkeit auf eine Handy-Flatrate, mit der man kostenlos in das deutsche Festnetz telefonieren kann. Auch die Gespräche zu den anderen 1&1 Mobilfunkteilnehmer sind kostenlos. Die Handykarte muss dabei auch freigeschaltet werden, wobei hier einmalige Kosten von 9,60 Euro anfallen. Danach gibt es keine weiteren Gebühren. Somit profitiert man als Neukunde nicht nur von den günstigen Angeboten von 1&1, sondern auch von den Zusatzoptionen im Oktober.

ID, 'autor', true) != "") { echo get_post_meta($post->ID, 'autor', true); } else { wplook_get_author(); } ?>

Versatel lockt Doppel-Flat-Kunden mit Gratis-iPod

Bereits im April verschenkte Versatel an seine Neukunden attraktive Prämien von Apple und Nintendo. Nun hat der DSL-Provider sein Prämienangebot deutlich aufgestockt.

Im Rahmen einer „Mini-Schotten-Aktion“ können sich Neukunden bei Versatel nun eine attraktive Hightech-Prämie sichern, wenn sie jetzt zum DSL-Provider wechseln und entweder das Paket „DSL 6000“ oder „DSL 16000“ buchen. Bei beiden Tarifen bekommen Verbraucher eine Telefon-Flat für Gespräche ins deutsche Festnetz und einen Breitband-Internet-Anschluss für unbegrenztes Surfen.

Bei der günstigeren Variante „DSL 6000“ zahlen Kunden einen Paketpreis von 29,90 Euro pro Monat und erhalten einen DSL-Anschluss mit einer maximalen Surfgeschwindigkeit von bis zu 6 Mbit/s. Beim zweiten Paket „DSL 16000“ liegt die maximale Datenübertragungsrate bei 16 Mbit/s, wofür Versatel pro Monat dann 34,90 Euro berechnet.

Wer sich für „DSL 6000“ entscheidet, bekommt als Prämie entweder einen iPod Shuffle, den WLAN-Router „Fritzbox 3131“ oder eine externe Festplatte von TrekStor mit einem Speicher-Volumen von 500 Gigabyte kostenlos zum DSL-Anschluss dazu. Solche Prämien gibt es auch für Neukunden, die sich für die teurere Variante „DSL 16000“ entscheiden. Zur Auswahl stehen hier ein Navigationsgerät von TomTom („One V4 Classic EU42“), ebenfalls ein WLAN-Router („Fritzbox FON 7270“) oder die portable Spielekonsole „Nintendo DS Lite“.

Alle Prämien verschenkt Versatel ausschließlich an Neukunden, die sich im Mai für den DSL-Provider entscheiden. Voraussetzung ist, dass Kunden einen Zweijahresvertrag abschließen. Auf eine einmalige Anschlussgebühr verzichtet Versatel im Aktionszeitraum.

Alle Infos zum Angebot von Versatel

http://www.versatel.de/dsl/

ID, 'autor', true) != "") { echo get_post_meta($post->ID, 'autor', true); } else { wplook_get_author(); } ?>