DSL-News.org

:: News, Tarife & Tipps zu DSL ::

Tele2 – Der etwas andere DSL-Anbieter

So heiß umkämpft der Markt für Telekommunikationsdienstleistungen auch ist, so wenig bekannt sind einige der kleineren Anbieter. Auch Tele2 gehört dazu.

Das Unternehmen mit Sitz in Düsseldorf bietet schon seit einigen Jahren erfolgreich DSL-Pakete an. In Ermangelung eines eigenen Netzes kooperiert der Anbieter diesbezüglich sowohl mit der Telekom als auch mit dem Netzbetreiber QSC. Wie andere Anbieter auch wirbt Tele2 mit Rabattaktionen um Kunden. So kosten die vom Provider angebotenen Komplett-Pakete DSL 6.000 und DSL 16.000 für das erste halbe Jahr der Vertragszeit derzeit monatlich 5 Euro weniger als üblich.

Vier verschiedene Pakete

So belaufen sich die monatlichen Kosten für das Premium-Paket DSL 16.000 einschließlich einer DSL- und Telefon-Flatrate statt 34,95 Euro nur noch 29,95 Euro. Ähnlich sieht es bei der kleineren Variante aus. Das Paket DSL 6.000 kostet mit DSL-Flatrate, aber ohne Telefon-Flatrate monatlich 14,95 Euro statt 19,95 Euro. In beiden Fällen kommen auf Kunden aber noch einmalige Kosten in Höhe von 49,90 Euro an. Für die zum Betrieb notwendige Hardware verlangt der Anbieter darüber hinaus monatlich 3 Euro.

Eindruck mit Abdruck

Rabatte sind aber nicht alles, was der Provider auf die Beine stellt, um in der Öffentlichkeit Präsenz zu zeigen. So wird gerade ein Gewinnspiel veranstaltet, bei dem Fußabdrücke von Prominenten erraten werden sollen. Im Anschluss sollen die Abdrücke versteigert und die Erlöse der Deutschen Herzstiftung zugeschrieben werden. Zu den prominenten Fußabdrückern gehören Kaya Yanar, Patrick Bach, Wanda Badwal und Ross Anthony.

ID, 'autor', true) != "") { echo get_post_meta($post->ID, 'autor', true); } else { wplook_get_author(); } ?>

Doppel-Flat: Tele2 verschenkt 200 Euro an Neukunden

Wer bei Tele2 einen DSL-Anschluss mit Surf- und Festnetz-Flat bucht, kann sich im April über attraktive Preisvorteile freuen.

Eine Gutschrift von 100 Euro können sich Verbraucher nun sichern, wenn sie zu Tele2 wechseln. Allerdings ist das Geldgeschenk an einige Bedingungen geknüpft. So müssen Interessenten in jedem Fall ihren neuen DSL-Anschluss online beantragen. Dazu gibt es die 100 Euro nur für Kunden, die das Paket „Tele 2 Komplett 16000“ buchen. Die Gutschrift verrechnet Tele2 dann mit den ersten Rechnungen für die Doppel-Flat.

Im Paket „Tele 2 Komplett 16000“ erhalten Neukunden einen DSL-Anschluss mit einer maximalen Surfgeschwindigkeit von bis zu 16 Mbit/s. Neben einer Surf-Flatrate gibt es auch eine Festnetz-Flat für beliebig viele Gespräche ins deutsche Festnetz. Pro Monat kostet die Doppel-Flat 34,95 Euro.

Wer etwas weniger ausgeben möchte, erhält bereits für 29,95 Euro den Tarif „Tele2 Komplett 2000“. Hier gibt es ebenfalls eine Doppel-Flat, wenn auch mit einem deutlich langsameren DSL-Anschluss mit einer maximalen Download-Rate von nur noch 2Mbit/s. Wer sich für diese günstigere Variante entscheidet, kann aber immer noch eine Gutschrift von 25 Euro einsacken.

Doch egal welchen Anschluss Neukunden letztlich wählen: Bei beiden Tarifen legt Tele2 einen Reisegutschein im Wert von 100 Euro drauf, der sich bei der Buchung einer Pauschalreise oder Kreuzfahrt über den Tele2-Partner Travelcheck verrechnen lässt. Im günstigsten Fall sparen Neukunden von Tele2 damit im April stolze 200 Euro.

Für das Tele2-Angebot spricht die relativ kurze Vertragsbindung. Neukunden müssen bei dem Provider keine Zweijahresverträge abschließen, sondern sich nur für zwölf Monate binden. Was trotz der Rabatte gegen Tele2 spricht, sind die versteckten Kosten. Wer einen WLAN-Router braucht, zahlt monatlich drei Euro mehr für jede Doppel-Flat. Und selbst im Aktionszeitraum berechnet der Provider seine übliche Anschlussgebühr von einmalig 39,95 Euro.

Alle Infos zum Tarif:
http://www.tele2.de/

ID, 'autor', true) != "") { echo get_post_meta($post->ID, 'autor', true); } else { wplook_get_author(); } ?>